Primal 3

powered by www.tube-hosting.com

Auf dieser Seite wirst du die Informationen der alten Projektseite und nach dem Projekt addierte Informationen über dieses finden können! Wir haben dir alle wissenswerten Informationen über das Projekt hier zusammengetragen und mit ein paar Screenshots versehen.

Technische Details

Das Projekt lief auf einem Paper/Purpur 1.18.1 Server und war angetrieben von der ProjectsBase3 (by nerotvlive)

Das Projekt hatte ingesamt 75 Teilnehmer und war somit das, bis Anfang 2022, in diesem Sinne erfolgreichste Projekt, welches wir veranstaltet haben.

Wie auch in unseren vorangegangenen Projekten, haben wir darauf gesetzt neue Items und Blöcke, wie auch Funktionen, per Plugins und nicht per Mods hinzuzufügen, damit wirklich jeder die Möglichkeit dazu hatte, das mit Vanilla Minecraft Java- und Bedrock Edition zu spielen!

Primal 3 war unser erstes Projekt mit einem Support für die Java- und die Bedrock Edition von Minecraft. Somit ermöglichen wir das Spielen von unterwegs und ebenfalls Leuten, die nur die Bedrock Version haben.

Es war auch möglich seinen Java und Bedrock Account zu verbinden, damit man immer den selben Fortschritt hatte.

Werbung: Tube-Hosting

Primal 3 und auch viele unserer zukünftigen Projekte sind bei Tube-Hosting gehostet. Ein Anbieter, welchen wir nur weiterempfehlen können. Solltest du also einen V- oder Rootserver in einem guten Preisleistungsverhältnis brauchen, wäre es einen Blick wert!

Funktionen

Möbel

Wir unterstützten eine ganze Reihe von Möbeln, die der Welt noch mehr Detail verliehen. Diese konntest du dir bei einigen über die Map verteilten Händlern kaufen - oder teilweise craften. Natürlich konntest du diese auch mit andere Teilnehmerinnen und Teilnehmern tauschen.

Rucksäcke

Mit /rucksack, /rs, /backpack oder /bp konntest du den Rucksack öffnen, welcher es dir ermöglichte, ein 3x so großes Inventar zu haben, wie eigentlich möglich. Wenn dein Inventar voll war, sammelte der Rucksack die Items automatisch auf. Wenn du gestorben bist, hast du die Items logischerweise auch wieder verloren.

Handelssystem

Wir hatten ein Geldsystem, mit welchem es dir möglich war, anderen Spielerinnen und Spielern ganz einfach Geld zu geben, oder mit Händlern zu handeln. Zusätzlich ist es möglich gewesen neben in den von Team gestellten Servershops auch eigene Shops zu eröffnen und bei anderen Spielerinnen und Spielern einzukaufen.

Achievements & Belohnungen

Du konntest druch das erledigen von Aufgaben/Errungenschaften Achievementpunkte (AP) bekommen. Um die Achievements zu sehen machte man einfach /ach
Durch AP kannst du dir Rewards kaufen um im Spiel voran zu kommen. Um die Rewards zu sehen machte man einfach /shop

*Die Herausforderungen wurden vom Team stetig aktualisiert.

2 Städte!

Du konntest dir aussuchen, on du in der Spawn-Stadt Falkenwacht, oder der anderen Stadt Tiefenstein leben willst. Oder in beiden.
Die Städte waren mit einer Zugstrecke verbunden, welche du auch nutzen kannst, um diese zu erreichen. Ebenfalls konntest du den Spawn und die Farmwelt mit /warp erreichen.

Sonstiges

Sitzen, Krabbeln und Liegen überall!
Mit /lay, kannst du dich überall hinlegen!
Mit /sit, kannst du dich überall hinsetzen!
Mit /crawl, kannst du überall krabbeln!

Sicherungen!
Mit /lock kannst du einige Blöcke und Items sichern. Mit /cpublic kannst du sie gegen das abbauen schützen, dann können andere jedoch drauf zugreifen. Mit /trust {Spieler} kannst du anderen Spielerinnen und Spielern Zugriff auf (ACHTUNG) alle deine gesicherten Dinge geben. Mit /unlock kannst du Dinge wieder entsichern und mit /redstone on sicherst du Objekte gegen die Verwendung mit Redstone und mit /autoclose on sorgst du dafür, dass Türen etc. sich automatisch schließen. Mit /autoclose off und /redstone off deaktivierst du die jeweilige Funktion wieder.
Einige Objekte sichern sich beim Platzieren selbst, ist dies der Fall, wirst du im Chat benachrichtigt.

Easier Farming!
Durch simple Funktionen eines Treechoppers/Timberplugin und das Rechtsklicken auf erntbare Felder, wird das Farmen deutlich erleichtert. Ebenso kann man Felder nicht kaputtspringen.

Roleplayfunktionen!
Es gibt einen Roleplaymodus, in welchem du roleplayen kannst und in welchem du nur 30 Blöcke weit schreiben kannst, sprich alle die 31 Blöcke weit entfernt sind, sehen deine Nachricht nicht. Außerhalb des Roleplay-Modes, sieht jeder deine Nachrichten, im Roleplaymodus werden im Chat dein Roleplay-Name und dein Roleplay-Beruf angezeigt, außerhalb dein Ingame-Name. Den Roleplayname kannst du mit /name und den Job mit /job setzen. Den Rolepay-Modus betrittst du mit /rp und damit verlässt du diesen auch wieder.

Rätsel und Secrets!
Alle Spielerinnen und Spieler haben die Möglichkeit Rätsel zu stellen und zu lösen. Auch das Team stellt regelmäßig Rätsel und versteckt Secrets, also haltet die Augen offen.

Das wars!

Nun wo Primal 3 vorbei ist und auch seine Verlängerung, die Primal 3 - Winter Edition, ist auch unsere gesamte Primal-Reihe vorbei. Wir danken jedem, der ein Teil von irgendeinem Minecraft: Primal Projekt war und hoffen euch in einem neuen, zukünftigen Projekt wiederzusehen!

Diese Seite ist ein Teil des Nerofy.de Onlinedienstes.
Nerofy, Zyneon Studios und; oder Primal 3 sind nicht mit Microsoft, Mojang und; oder Minecraft verpartnert.

©copyright Nerofy. Alle Rechte vorbehalten.